#Unboxing: alverde Sortimentswechsel Frühjahr 2015



Ich wurde vom dm-Marken Insider Team als glückliche Testerin ausgewählt und habe unverhofft ein Paket von alverde erhalten. Darin fand ich die Produkte aus der Sortimentsumstellung im Frühjahr 2015, die ich euch in meinem letzten Post schon vorgestellt habe.
In diesem Post findet ihr noch eigene Produktfotos, sowie eine erste Einschätzung über die Produkte.
Viiiiiielen liebe Dank an dm-Marken Insider an dieser Stelle :*






Cover & Blend Stick*







Produkt-Info:

Der Cover & Blend Stick kaschiert mit seiner extra hohen Deckkraft Hautunreinheiten und Rötungen. Die Rezeptur mit Heilerde, Zink und Ringelblume mattiert und kann die Hautregeneration unterstützen. Der integrierte Schwämmchen-Applikator erleichtert das Auftragen und Verblenden der Rezeptur.
Der Cover & Blend Stick ist vegan.

Farben:

10 Beige Pastell
20 Soft Honey

5,5 g: 3,45 €

Erste Bewertung:

Ich finde zunächst die Idee mit dem Schwämmchen total super. Zwar benutze ich zu Hause ein Makeup-Ei, um Concealer und Camouflage zu verblenden, allerdings nehme ich das nicht mit, wenn ich irgendwo hingehe. So habe ich eine kleine praktische Alternative, da das Schwämmchen direkt mit dabei ist. Super Idee! Klar, man kann auch mit den Fingern verblenden, aber ich finde das zumeinen nicht so hygienisch und ich glaube, mit so einem Schwämmchen kann man das viel gleichmäßiger machen. Die Farbe 10 Beige Pastell ist für meinen Hautton super, wenn ich auf dem Swatch-Bild verblendet hätte, würde man sie kaum mehr sehen. Toll finde ich, dass keine glänzenden oder schimmernden Partikel enthalten sind, ich finde sowas sorgt meist für mehr Aufmerksamkeit, als man auf seinen Unreinheiten haben möchte... ;)
Top ist auch, dass es ein veganes Produkt ist!


Multi-Korrektur-Puder*






Produkt-Info:

Der Multi-Korrektur-Puder wirkt farbausgleichend und zaubert einen frischen und harmonischen Teint. Mit der grünen Nuance können Rötungen neutralisiert, mit der gelben Farbe Äderchen und Augenringe kaschiert und mit dem lila Puder Pigmentflecken, Sommersprossen und Unregelmäßigkeiten der Haut ausgeglichen werden. Kann im ganzen Gesicht oder partiell angewendet werden.
Der Mulit-Korrektur-Puder ist nicht vegan.
14 g: 3,95 €
Erste Bewertung:

So ein Produkt habe ich bisher nicht besessen. Ich hatte mal einen grünen flüssigen Kaschierstift, aber der war leider zu grün und man sah eher aus wie eine Hexe auf Abwegen. Gut finde ich hier auf den ersten Blick, dass die Farben sehr pastellig und eben nicht zu knallig sind. Auch wenn man das auf dem Swatschbild nicht so gut erkennt, die Farben schimmern alle recht stark, geben einen sanften Glow auf die Haut, was bestimmt schön aussieht, aber Geschmackssache ist. Ich frage mich noch, ob sich die doch recht verschiedenen Farben nicht beim Benutzen ineinander schmieren, was dann eher unschön ist. Grundsätzlich finde ich die Idee gut, es ist ein interessantes Produkt, was ich auf jeden Fall testen werden, wovon ich aber noch nicht genau weiß, ob man das UNBEDINGT braucht.


Duo-Augenbrauenpuder*







Produkt-Info:

Mit natürlichen Mineralien! Die zwei Farbnuancen können sowohl einzeln verwendet oder für einen individuell abgestimmten Augenbrauenton miteinander kombiniert werden. Beim Auftrag mit dem Applikator werden die Brauen sanft in eine natürliche Form gebracht. Tipp: Auch als Lidschatten geeignet.
Der Duo-Augenbrauenpuder ist vegan.
2 x 1,2 g: 3,95 €
Erste Bewertung:

Ein Augenbrauenpuder! Oh Gott xD Jetzt wo ich mich mit meinen fast durchsichtigen Augenbrauen gerade mal an einen Brauenstift gewagt habe, bekomme ich also Puder zum testen. Ich habe auf den ersten Blick geglaubt, dass ich das dunklere Puder nicht benutzen kann, und das helle gerade so meine Augenbrauen so definieren können, dass sie noch natürlich und eben nicht aufgemalt wirken. Als ich die beiden Farbnuancen dann aufgetragen habe, stellte ich fest, dass die Farben viel heller sind, als sie wirken. Auf meiner doch recht hellen Haut sieht man die hellere Nuance erst nach mehrmaligem Schichten, die dunkel schon eher. Mich irritiert, dass die Farben sehr stark schimmern, ich hätte eher mit matten Tönen gerechnet. 
Ich werde mich auf jeden Fall mal da ran tasten und das ausprobieren, wie das aussieht und funktioniert und ob ich mischen muss oder wirklich nur die hellere Farbe nutzen kann. Ich habe die Befürchtung, dass sich das Puder weniger präzise und gleichmäßig auftragen lässt als ein Stift, aber ich lasse mich mal überraschen und werde die Nuancen zur Not wirklich als Liedschatten verwenden.


Mascara False Lashes*






Produkt-Info:

Neues Design! Mit wertvollen Mineralien und innovativ geformter Bürste für einen spektakulären Falsche-Wimpern-Effekt. Augen- und Kontaktlinsenverträglichkeit augenärztlich bestätigt.
Der Mascara False Lashes ist nicht vegan.
11 ml: 3,95 €
Erste Bewertung:

Die Mascara kommt in einer stylischen Flasche daher und hat eine Gummibürste, also eine Bürste ohne richtige Borsten. Ich habe bisher sowohl gute, als auch schlechte Erfahrungen mit diesen Gummibürsten gemacht, wobei ich zusammenfassend sagen kann, dass ich mit meinen doch recht langen Wimpern bisher immer mit den klassischen Bürstchen besseres Volumen in meinem Wimpern bekommen habe, dafür verklumpen meine Wimpern bei den Gummibürstchen weniger schnell. Es kommt für mich immer auf den gewünschten Look an, welche Mascara ich gerade benutze. Leider habe ich eine Mascara von alverde, die bereits nach kurzer Zeit extrem klumpt, heir muss ich immer mit einer anderen Bürste "nachkämmen", was nervt, weshalb ich sie meist nicht benutze. Ich bin sehr gespannt, wie sich diese Mascara auftragen lässt und wie die Textur ist. Auf den ersten Blick erscheinen mir die Noppen an dem Bürstchen sehr kurz. Die Mascara riecht sehr lecker :=)
Ich finde aber, gerade bei Mascara kommt es so sehr auf die eigenen Wimpern an, man muss sich da einfach durchprobieren.


Liquid Eyeliner*





Produkt-Info:

Flüssiger, Eyeliner mit Bio-Jojobaöl und Bio-Augentrostextrakt sorgt mit einem feinen Applikator für eine optimale Betonung der Augenkontur und für ein glamouröses Augen-Make-up.
Der Liquid Eyeliner ist vegan.
3 ml: 2,95 €
Erste Bewertung:

Der Eyeliner ist auf den ersten Blick total schick verpackt - auf den zweiten Blick sehr unpraktisch, weil er nicht stehen kann. Das heißt entweder, dass er liegt und sich das Produkt seitlich am Pinsel sammelt oder man ihn in einem Ständer aufbewahren muss. ein kleiner Fuß, sodass man er zumindest von alleine stehen könnte, hätte ich besser gefunden. Der Eyeliner hat keinen Schwämmchenapplikator keinen Pinsel mit Haaren, dadurch ist das Auftragen einfacher, wie ich finde. Man kriegt so auch einfacher einen dickeren Lidstricht, dafür aber auch schwieriger einen richtig dünnen Lidstrich hin. Ich persönlich bevorzuge das Auftragen mit einem Pinsel, aber gerade für Anfänger sind die Schwämmchen super! Die Pigmentierung ist nicht sooo toll, der Eyeliner ist zumindest nicht tiefschwarz, wenn man ihn nicht sehr dick aufträgt. Dafür ist er vegan, was für mich natürlich ein riesen Pluspunkt ist. Leider ist der Eyeliner so gaaaaar nicht wasserfest, bereits ein wenig Feuchtigkeit reichen, um ihn zu verschmieren, was bei regen schon mal unangenehm werden kann. Ich freu mich trotzdem über diesen Eyeliner, weil ich hiemit noch andere Look zaubern kann, als mit dem Gel-Liner und dem Liqiud-Ink Eyeliner, den ich schon habe.







Lippenstift* 

Nr. 29 Fabulous Pink 
2,95 €






Erste Bewertung:

Als ich den Lippenstift in dem Paket gefunden habe, hab ich mich riesig gefreut - ich liiiiebe Lippenstifte. Dann habe ich ihn aufgedreht und dachte, uuuuups, das kann ich niemals tragen, der ist echt crass lila - aber geil! Der Lippenstift ist dunkelpink mit bläulichen Schimmerpartikeln. Der Blaustich ist aber aufgetragen weniger intensiv, als er im Stift selbst wirkt und ich kann euch sagen ich LIEBE ihn! Er sieht total schön aus und passt wieder Erwarten auch zu meiner hellen Haut und den blonden Haaren. Der Lippenstift riecht sehr gut, schmeckt aber nicht und hält echt gut. Gerade der Schimmer hält sich gut auf den Lippen. Da die Farbe etwas Besonderes ist, kann ich hier auf jeden Fall schon nach einmaligem Benutzen eine Kaufempfehlung aussprechen! =)

Lipgloss Maximize Effect* 

Nr. 70 Red Kiss 
2,95 €





Erste Bewertung:

In den letzen Jahren habe ich mich irgendwie vom Lipgloss- zum Lippenstiftträger entwickelt und Gloss ist mir zu glitschig auf den Lippen geworden, meist bringt es auch nicht den gewünschten Farbeffekt. Dieses Gloss ist aber gut pigmentiert, ich mag den orangeigen Rotton des Glosses. Auf der Haut aufgetragen kribbelt es leicht, ob das Gloss tatsächlich die Lippen maximiert, wag ich zu bezweifeln, vielleicht kurzzeitig?

Kajal Eyeliner* 


Nr. 08 Türkis 
1,75 €



Erste Bewertung:

Ich finde die Farbe soooo schön, blau ist sowieso meine Lieblingsfarbe, allerdings weiß ich meist nicht, ob das mit blauen Augen nicht zu viel ist. Diese Farbe finde ich aber aufgrund der schimmernden, metallischen Partikel so toll, dass ich den Eyeliner auf jeden Fall ausprobieren möchte. Die Textur ist angenhem cremig, aber nicht zu weich, sodass man befürchten muss, dass sie einem vom Auge läuft. Im Licht schimmert der Eyeliner leicht ins grünliche. Ich finde die Farbe toll.


Duo Kajal Eyeliner* 

Nr. 40 Graphit-Mauve 
2,25 €





Erste Bewertung:

Die Idee 2 Farben in einem Kajal zu verpacken, finde ich total genial, so muss man sich nicht entscheiden :) Toll finde ich hier die Kombi aus dem warmen Mauveton und dem kühlen Grphitton. Die Pigmentierung ist top, allerdings finde ich die Textur recht weich bei Zimmertemperatur. Beide Farben finde ich aber sehr toll und passen eigentlich überall dazu! Gut finde, dass der Graphit nicht zu silbrig ist, weil er mir dann zu 90-Disco-Style wäre, aber so gefällt er mir richtig gut.

Lidschatten Mono matt* 


Nr. 80 Greyness Blue
2,25 €





Erste Bewertung:

Ich liebe matten Lidschatten! Die Farbe ist sehr hell und ähnlich wie bei dem blauen Eyeliner hab ich zunächst Bedanken gehabt, wegen meinen blauen Augen - eisblauen Lidschattenhabe ich mit 13 getragen und heute denk ich mir, wenn ich Fotos sehe - ups, nicht so klasse. Dem richtigen Typ steht das bestimmt, aber mir eben nicht. Diese Farbe hat aber zum Glück einen relativ starken Grauton und ist weniger blau. Ich denke als einzigen Lidschatten werde ich ihn nicht tragen, aber in Kombination mit einem dunkleren Lidschatten kann er toll sein. Die Textur ist angenehm cremig und trotz der hellen Farbe ist der Lidschatten gut pigmentiert.

Schwung + Präzision*



Erste Bewertung:

Obwohl im dm-Marken Insider nicht erwähnt habe ich noch die Schwung + Präzision Mascara zugeschickt bekommen. Vom Äußeren sieht diese Mascara weniger spektakulär aus, was sie für mich "reifer" wirken lässt. Auch diese Mascara hat eine Gummibürste, hier sind aber die Noppen deutlich länger. Die Bürste erinnert mich stark an die Bürste der Mascara aus der Schneewittchen LE. Ich werde auch diese Mascara gerne ausprobieren, hier gilt aber das Gleiche, wie bei der anderen Mascara, ich finde es ist ganz individuell, ob man mit einer Bürste oder einer Textur gut klar kommt.

Auch diese Mascara riecht sehr lecker!


* sponsored by dm-Marken-Insider

Kommentare:

  1. Hallo Julia, danke für den ausführlichen Testbericht :) Ich habe noch nie etwas von alverde benutzt. Der Cover und Blend Stick hört sich interessant an und die Farben der Make up Neuheiten gefallen mir sehr gut.
    liebe Grüße,
    http://thewickedyeye.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu the wicked ye-ye, ich kann dir alverde nur empfehlen! Ich finde die meisten Produkte wirklich klasse. Da bekommt man Naturkosmetik zu günstigen Preisen und viele Produkte sind auch vegan. Sehr empfehlenswert ist zum Beispiel der gebackene Duo-Bronzer, den benutze ich annähernd täglich.
      Liebe Grüße!

      Löschen