#Review: Riesenpizza bei L'Osteria

Ihr mögt Pizza? Ich liebe Pizza! Zumindest, wenn sie gut gemacht ist. 
Pizza in einem Restaurant esse ich selten, ist mehr was zum Bestellen und auf der Couch essen. 
Nicht aber bei L'Osteria Pizza E Pasta, denn hier könnt ihr richtig lecker Pizza essen, so viel Pizza, dass ihr platzen könntet und das zu super Preisen!



Ich war nun schon zum zweiten Mal dort und beide Male war ich richtig begeistert! 
Ich hatte gehört, dass es bei L'Osteria Pizza E Pasta sehr leckere Pizza gibt, die unglaublich groß sein soll. Das musste ich natürlich direkt ausprobieren...
Meine Erwartungen von einer Riesenpizza wurden mehr als übertroffen! Nicht nur, dass kein Teller mehr zu sehen ist, wenn so ein Pizzamonster vor einem liegt, man selbst kommt sich angesichts dieser Masse total klein vor. 
Hier eine normale Pizza mit einer XL-Zigarettenpackung zum Größenvergleich:


Das tolle ist, wenn man nicht so viel essen kann, kann man sich einfach zu zweit eine Pizza teilen, jeder bekommt dann seine Hälfte so belegt, wie er möchte, zahlen muss man hierfür nichts extra. Auch wenn man eine ganze Pizza nimmt, kann man sich beide Hälften unterschiedlich belegen lassen, wie ihr auf dem Bild sehen könnt.
Mein Freund hat eine Hälfte als Tonno (Thunfisch, Zwiebel), die andere Hälfte als Salasicca Piccante (scharfe Peperoni-Salami, Mozzarella, Kirschtomate, Basilikum) belegen lassen. Gekostet hat die Pizza 10,50 Euro.

Ich habe mich, wie bereits beim ersten Mal als ich dort war für die Pizza Caprese (ital. Mozzarellekugeln, Kirschtomaten, Basilikum) zusätzlich mit Rucola entschieden, wie ihr hier sehen könnt:


Der Teig schmeckt lecker salzig, aber nicht zu stark, er wird sehr dünn ausgerollt, was ich sehr gerne mag. Die Tomatensoße schmeckt nicht nach einer Fertigsoße, nicht vergleichbar mit der Soße aus einer Pizzeria oder gar mit TK-Pizza, sehr tomatig und lecker gewürzt.
Der Käse ist nicht in einer zentimeterdicken Schicht draufgeschaufelt, sodass die Pizza insgesamt zwar riesig aber nicht erschlagend ist.
Der Belag ist super frisch, bei dem Rucola war kein einziges Blatt, was auch nur am Rand eine dunkle Stelle hatte. Es schmeckt einfach LECKER! Hier die Pizzakarte
Die Hälfte der Pizza kostete mich 5,25 Euro, der Rucola hat also nicht mal etwas extra gekostet! Ich kenn keine Pizzeria oder kein Restaurant, wo ich so viel Pizza zu dem Preis krieg und vor allem nicht zu der Qualität!

Aufgegessen habe ich nicht, man kann sich aber seine Rest einpacken lassen, was vom Restaurant auch direkt auf der Karte angeboten wird. Man muss sich also nicht schlecht oder geizig fühlen deshalb. Man bekommt seine Pizza in Alufolie eingepackt in einer Papiertüte mit Henkeln, sodass man sich fühlt, als käme man gerade vom Shoppen :) Finde ich richtig klasse!

Sehr zu empfehlen ist der Nachtisch Crema Di Fragola Al Mascarpone! Es ist ein Traum, Creme mit frischen Erdbeeren - Gott, ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so etwas leckeres gegessen habe <3 Gibt es im großen Glas, was aber auch wieder so groß ist, dass zumindest ich es nicht ganz schaffe. Oder man teilt sich ein Piccolo Duetto - ein 2 Gläschen Dessert - für insgesamt 3,50 Euro, Auch das hausgemachte Tiramisu schmeckt köstlich und ist riesig. Alles ist vom Preis her eher niedrig angesetzt, zumindest für die Portionsgrößen. Hier die Dessertkarte

Bei den Getränken gibt es vom Bier über die CocaCola und Wein bis zu Cocktails und Schnaps alles mögliche. Gestern hatte ich einen Belini, einen Weincocktail mit frischen Erdbeeren. Leider habe ich bisher keine Getränkekarte auf der Internetseite gefunden.

Negativ finde ich, dass es sehr laut ist. Es gibt viele Tische, die sehr eng aneinander stehen, der Geräuschpegel von den Gästen, die sich unterhalten ist schon mal sehr laut. Was aber wirklich stört, ist, dass die Musik unheimlich laut ist, als wollte man die Gespräche der Gäste übertönen. Man muss wirklich laut reden, auch wenn man direkt nebeneinander sitzt. Das finde ich ungemütlich! Leert sich das Restaurant, geht der Geräuschpegel auch zurück, aber trotzdem wurde man weiterhin lautstark mit spanischer Folklore beschallt (was nun auch nicht gerade typisch Italien ist... ;) )

Insgesamt kann ich euch das L'Osteria aber nur empfehlen! Super lecker - super Preise - super satt :)




Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Wo ist die Pizzeria ???? toller Bericht ,der Hunger auf Pizza macht aber du erwähnst nicht wo das Restaurant ist.

    AntwortenLöschen
  3. L'Osteria gibt es überall - ist eine Kette ;)
    Wo genau kannst du hier nachschauen:
    https://www.losteria.de/?page=LocationMap&countryId=de&SSID=7d36dc62e991d55e067f7ae8ebc49d2e

    AntwortenLöschen